• facebook
  • google
  • pinterest
  • twitter
  • rss
Einnahmen und Zahlen des Lateinamerika-Magazins im Juli 2015

Einnahmen und Zahlen des Lateinamerika-Magazins im Juli 2015

Neue Rekorde bei den Besucherzahlen lassen mein Herz höher schlagen – nur die Einnahmen könnten besser davon profitieren.

Wie schon im Juni beobachtet sind die Besucherzahlen des Latin-Mags im Sommer besonders gut. So ist der Juli 2015 mit über 40.000 Sitzungen und mehr als 50.000 Seitenaufrufen der beste Monat in der bisher noch kurzen Geschichte des Lateinamerika-Magazins. Die Einnahmen waren dagegen nicht ganz so gut wie im Juni. Trotzdem wurde mit knapp 100,00 € ein recht guter Wert erreicht, den ich aber gerne in der nächsten Zeit durch verschiedene Maßnahmen in die Höhe treiben möchte.

Blogeinnahmen im Juli 2015

AdSense hat durch die Steigerung der Besucherzahlen auch eine kleine Kurve nach oben gemacht. Dagegen sind die weiteren Einnahmequellen ein wenig geschrumpft, wodurch leider ein schlechterer Wert als im Vormonat erreicht wurde:

  • AdSense: € 57,19
  • Stockfotos: € 10,75
  • Amazon-Affiliate: € 1,29
  • Weitere Einnahmequellen: 24,00 €

Insgesamt also € 93,23

Besucherzahlen im Juli 2015

Durch das heiße Wetter im Juli und die bevorstehende Urlaubszeit profitiert der Blog weiter von vielen Besuchern, die sich auf die Suche nach Reisezielen oder Sommerrezepten begeben. Knapp 20 Prozent mehr waren es im Vergleich zum Vormonat:

  • Sitzungen: 40.314
  • Nutzer: 32.985
  • Seitenaufrufe: 52.756
  • Seiten pro Sitzung: 1,31
  • Besuchsdauer: 01:00 s
  • Absprungrate: 86,18 %
  • Neue Sitzungen: 78,52 %

Besucherquellen im Juli 2015

  • Suchmaschinen: 85,47 %
  • Direkte Zugriffe: 12,02 %
  • Webseiten-Verweise: 2,09 %
  • Social Media: 0,43 %

Ziele für den August 2015: Das Musik-Ressort wird im August weiter ausgebaut. Viele neue Klassiker-Alben warten bereits darauf, veröffentlicht zu werden. Außerdem wird sich das Aussehen des Magazins ein klein wenig verändern, die Kategorie-Struktur ebenso. Durch diese zeitintensiven Maßnahmen werde ich selbst wahrscheinlich nicht ganz so viel zum Schreiben kommen, dennoch erhoffe ich mir ein paar Artikel in den Ressorts Reise oder Kulinarik zu erstellen. Die Besucherzahlen sollten mindestens so gut wie im Juli sein und die Einnahmen sich wieder ein bisschen erholen.


Schön, dass ihr hier seid! Das Latin-Mag soll das größte deutschsprachige Online-Magazin zum Thema Lateinamerika werden. Unterstützt uns dabei, indem ihr öfter Mal vorbeischaut. Gerne auch auf Facebook, Twitter, Google+ oder Pinterest!

Kommentieren

Werde Fan vom Latin-Mag!schliessen
oeffnen