• facebook
  • google
  • pinterest
  • twitter
  • rss
Weihnachts-Latin-Music: Klazz Brothers & Cuba Percussion – „Christmas Meets Cuba“

Weihnachts-Latin-Music: Klazz Brothers & Cuba Percussion – „Christmas Meets Cuba“

Weihnachtsmusik auf kubanisch: Klazz Brothers & Cuba Percussion – „Christmas Meets Cuba“.

Klazz Brothers & Cuba Percussion – „Christmas Meets Cuba“Klazz Brothers & Cuba Percussion – „Christmas Meets Cuba“

Sony Classical, Sony Music / 2012
Klassik (Weihnachten)

Schon was für Weihnachten gekauft? Egal, es gibt tatsächlich Weihnachts-CDs, die man auch nach Weihnachten noch hören kann. Sie haben nichts von Verlegenheitsgeschenken und man kann beim Anhören gar vergessen, dass es eine Weihnachts-CD ist. Derartige Qualitäten liefert das Album „Christmas Meets Cuba“ der Klazz Brothers & Cuba Percussion. Haben Sie also keine Berührungsangst, die Klazz Brothers hatten auch keine. Gleich zu Beginn wirbelt die Perkussion derart heiß und werden die Grundmelodien so stark improvisiert, dass der Schnee schmilzt. Schon beeindruckend, was die Formation aus unserem deutschem Liedgut macht. Natürlich hat sie auch ihre besinnlichen Seiten. „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ im Stil von Erik Saties „Gymnopédies“ überzeugt dabei besonders. Auch Easy Listening und Klassik werden gestreift und manchmal, wenn der unvermeidliche Kinderchor singt, schrammt es hart an der Parodie vorbei. Dennoch lässt es die Jazzpolizei durchgehen, weil das Album der Klazz Brothers in der Vielfalt der Arrangementideen verblüfft und beeindruckt. Das Dresdner Klassik-Jazz-Latin-Trio ist führend auf Schiene, Klassik mal an ein anderes Publikum heranzuführen und schafft das mit seinen Latin-Alben immer wieder überzeugend und verblüfft dabei immer wieder.


Hans-Jürgen Lenhart schreibt als regelmäßiger Gastautor für das deutsche Lateinamerika-Magazin Latin-Mag. Er ist Musikjournalist und seit über 20 Jahren Experte für Latin Music. In der Artikelserie Latin Music News berichtet er alle zwei Monate über Neuerscheinungen in der lateinamerikanischen Musikszene.

Kommentieren

Werde Fan vom Latin-Mag!schliessen
oeffnen