• facebook
  • google
  • pinterest
  • twitter
  • rss
Meine Blog-Einnahmen und Besucherzahlen im August 2013 – zumindest das erste Ziel erreicht

Meine Blog-Einnahmen und Besucherzahlen im August 2013 – zumindest das erste Ziel erreicht

Im zweiten Monat des Lateinamerika-Magazins ging es schon ein bisschen aufwärts. Trotzdem blieb ich wegen Urlaub, viel anderer Arbeit und kurzer Krankheit hinter meinen Erwartungen zurück.

Blog-Einnahmen im August 2013Im August ist typischerweise in meiner normalen Arbeit als Media Designer sehr viel zu tun. Man erwartet das eher im Dezember, also wenn das Weihnachtsgeschäft in vollem Gange ist, aber anscheinend nutzen viele meiner Kunden die günstige Media-Schaltung im TV, im Print-Bereich oder online, also haben sie meist meine Dienstleistung im Sommer nötiger als im Winter. Trotz zurückgebliebender Erwartungen, was sicherlich auch mit Entspanntheit (Urlaub), Krankheit (Grippe) und Faulheit (Freizeitstress) zu tun hat, möchte ich kurz die Zahlen des Augusts berichten.

Einnahmen im August 2013

Meine bisher noch einzige Einnahmequelle sind meine Stockphotos, die zumindest inzwischen neben iStockphoto auch bei Fotolia und weiteren kleinen Bilddatenbanken zu finden sind, die aber wohl noch etwas Anlauf für erste Einnahmen gebrauchen könnten:

Insgesamt also € 5,86. Das ist natürlich immer noch so gut wie nichts. Trotzdem wurde mein Ziel vom Juli erreicht: Es ist mehr als das Doppelte als im letzten Monat.

Besucherzahlen im August 2013

Hier komme ich allerdings leider nicht an das Doppelte vom Vormonat heran, dennoch haben sich die Bersucherzahlen ein wenig verbessert, das liegt wohl daran, dass ich mit manchen Artikeln schon ein bisschen in den Google-Rankings gestiegen bin.

Hier die Kennzahlen im Überblick:

  • Besuche: 164
  • Eindeutige Besucher: 153
  • Seitenaufrufe: 258
  • Seiten pro Besuch: 1,57
  • Besuchsdauer: 00:49 s
  • Absprungrate: 76,22 %
  • Neue Besucher: 92,68 %

Die Haupt-Besucherquelle sind diesen Monat schon die Suchmaschinen mit 44,5 %. Schon etwas weiter abgeschlagen dahinter mit 34,1 % Verweiszugriffe und nur noch 21,3 % direkte Zugriffe.

Für den nächsten Monat nehme ich mir einmal kein Ziel mit Zahlenvorgaben vor, sondern hoffe einfach auf eine weiterhin positive Entwicklung.


Schön, dass ihr hier seid! Das Latin-Mag soll das größte deutschsprachige Online-Magazin zum Thema Lateinamerika werden. Unterstützt uns dabei, indem ihr öfter Mal vorbeischaut. Gerne auch auf Facebook, Twitter, Google+ oder Pinterest!

Kommentieren

Werde Fan vom Latin-Mag!schliessen
oeffnen