• facebook
  • google
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika
  • Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika
  • Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika
  • Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika
  • Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika
  • Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika

Wichtige Folk-Musiker aus Lateinamerika

Fast vergessen ist, dass lateinamerikanische Folklore, insbesondere aus den Andenstaaten, in Deutschland das verstärkte Interesse an Weltmusik in den 70er Jahren einleitete. Hier verbanden sich meist politische Liedermacher des Nueva Canción mit Andenfolklore. Aber auch schon in den 50er und 60er Jahren gab es aus dieser Ecke die ersten Weltstars.

Lateinamerikanische Folk-Musiker

Yma Sumac

Ob Musik der Anden, Kannibalen, Mambo oder Exotica, Yma Sumac ist die legendärste und technisch beste Stimme der Latin Music. Unglaublich ihr Stimmumfang, ihre Art Vögel zu imitieren, ihre Ausdruckskraft. Unerreicht.

Yma Sumac

Foto: „Yma Sumac in Italy“, Foto Brosio – Italian magazine Radiocorriere, N. 13, year XXXI / gemeinfrei, bearbeitet

Mercedes Sosa

Die Sängerin des Nueva Canción und der Folklore der Anden. Ähnlich wie Joan Baez prägte sie wie keine andere den lateinamerikanischen Protestsong, war die“ Stimme der Ungehörten“ wie der Indios.

Mercedes Sosa

Foto: „Mercedes Sosa, by Annemarie Heinrich“, Annemarie Heinrich / gemeinfrei, bearbeitet

Chango Spasiuk

Argentinischer Akkordeonspieler und bekanntester Vertreter des lebhaften Chamamé.

Chango Spasiuk

Foto: „Chango Spasiuk March 2009 B“, Kotoviski photograph by Henryk Kotowski / CC BY-SA 3.0, bearbeitet

Inti-Illimani

Chilenische, links orientierte Folkloregruppe aus der Zeit des Putsches gegen die Allende-Regierung.

Inti-Illimani

Foto: „Inti-Illimani_101“, ataelw / CC BY 2.0, bearbeitet

Quilapayún

Ihr „Il Pueblo Unido Jamas Sera Vencido“ ist das vielleicht bekannteste politische Lied Südamerikas. Legendäre chilenische Gruppe des Nueva Canción.

Quilapayún

Foto: „EduardoCarrasco“, Kntayal / GFDL, bearbeitet

Los Paraguyaos

In den 50ern machte diese paraguayische Ur-Gruppe die Musik der Anden bei uns schon populär. Die Paraguay-Harfe und das Singen der lateinamerikanischen Lied-Klassiker war ihr Markenzeichen.


Hans-Jürgen Lenhart schreibt als regelmäßiger Gastautor für das deutsche Lateinamerika-Magazin Latin-Mag. Er ist Musikjournalist und seit über 20 Jahren Experte für Latin Music. In der Artikelserie Latin Music News berichtet er alle zwei Monate über Neuerscheinungen in der lateinamerikanischen Musikszene.

Kommentieren

Werde Fan vom Latin-Mag!schliessen
oeffnen