• facebook
  • google
  • pinterest
  • twitter
  • rss
Daniela Mercury – „Baile Barroco“: DVD vom Konzert auf dem Carnaval da Bahia

Daniela Mercury – „Baile Barroco“: DVD vom Konzert auf dem Carnaval da Bahia

2005 gab Daniela Mercury auf dem Karneval von Salvador da Bahia mit vielen anderen Künstlern einen Auftritt zum 20. Jubiläum der Axé Music.

Daniela Mercury – „Baile Barroco – No Carnaval Da Bahia“Daniela Mercury – „Baile Barroco – No Carnaval da Bahia“

(Gäste: Gilberto Gil, Ricardo Castro, Luiz Caldas, Fernanda Port, Ramiro Musotto, Kaleidoscópio)
ZYX Music / 2005
Brasilien / Axé Music

Neben Fußball ist natürlich der Karneval immer noch das Stichwort zu Brasilien. Längst gilt aber Salvador in Bahia und nicht Rio als die heimliche Hauptstadt des Karnevals und 2005 feierte man dort auch 20 Jahre Axé Music. Dazu passt die DVD „Baile Barroco“ von Daniela Mercury, der ungekrönten Königin des Karnevals von Bahia, denn hier wurden ihre Auftritte im Karneval Salvadors 2005 auf einem der riesigen Trio Elétrico-Wagen festgehalten. Abgesehen von Mercurys mitreißender Axé Music ist die DVD vor allem eine im Grunde seltene und schon allein deshalb sehenswerte, filmische Dokumentation über die grandiose Atmosphäre des Karnevals in Bahia. Mercurys Trio Elétrico-Wagen hat zwei Ebenen: Im unteren Teil spielt die Band und auf dem Dach tritt Daniela auf einer Gangway-Bühne mit ihren Tänzerinnen auf und hat bei einigen Stücken noch den klassischen Pianisten Ricardo Castro am Konzertflügel integriert, der zwischen Bossa Nova-Klassikern, Heitor Villa-Lobos, Samba-Reggae, Jazz und Johann Sebastian Bach mühelos umschaltet. Im Hintergrund aber erblickt man das Meer, Feuerwerke explodieren am Himmel und eine nicht enden wollende Menschenmasse drängt sich in der Straße, deren Mitte Danielas grün gekleideter Bloco Crocodilo bildet. Auch in den gegenüberliegenden Häusern drängen sich die Menschen an den Balkonen, dass man sie schon fast runter purzeln sieht. Auf einem der Balkone taucht dann plötzlich Brasiliens damaliger Kultusminister und Altstar Gilberto Gil auf und singt mit Daniela zusammen seinen Hit „Vamos Fugir“. Das muss man einfach gesehen haben und da rutscht einem schon mal der neumodische Begriff Mega-Event aus dem Mund. Später gibt die Mercury noch manchen NachwuchssängerInnen eine Chance, ein DJ taucht auch noch auf sowie weitere, hierzulande weniger bekannte Gaststars wie Fricote-Altstar Luiz Caldas. Nicht ganz uninteressant ist auch die Möglichkeit, alle Songtexte in englischer Übersetzung einzublenden.


Hans-Jürgen Lenhart schreibt als regelmäßiger Gastautor für das deutsche Lateinamerika-Magazin Latin-Mag. Er ist Musikjournalist und seit über 20 Jahren Experte für Latin Music. In der Artikelserie Latin Music News berichtet er alle zwei Monate über Neuerscheinungen in der lateinamerikanischen Musikszene.

Kommentieren

Werde Fan vom Latin-Mag!schliessen
oeffnen