Das deutsche Lateinamerika-Magazin

 
 

Über das Latin-Mag

Das Latin-Mag ist das deutschsprachige Lateinamerika-Magazin, das alle Themen umfasst, die mit diesem fantastischen Kontinent zu tun haben; wenn du eine Reise nach Südamerika geplant hast, du dich über die aktuellen politischen Geschehnisse vor Ort informieren willst oder du die einzigartige Natur kennenlernen willst – hier bist du richtig. Auch kulturell hat das Latin-Mag einiges zu bieten: Wir schreiben Beiträge über die verschiedensten Kulturen Mittel- und Südamerikas, kritisieren die neuesten spanisch- und portugiesisch-sprachigen Filme und rezensieren die von dort stammende Musik.

Der Grundgedanke des Magazins ist, eine Basis für alle Lateinamerika-Liebhaber bereitzustellen, auf der man alles über diese thematisch und kulturell zusammenhängende Region der Erde nachlesen kann. Hauptaugenmerk dabei bleibt die Informationsaufnahme durch unsere Leser vor, während und nach einer eigenen Reise nach Süd- oder Zentralamerika oder in die Karibik. Zusätzlich soll aber auch kulturelles, kulinarisches und politisches Geschehen mit einfließen, um so den Informationsgehalt für die Besucher unserer Seite zu erweitern.

latin-mag-stephan-fernando

Über mich

Mein Name ist Stephan Braun und du bist hier auf meinem Blog gelandet, das eigentlich als Online-Magazin gesehen werden will. Hier bekommst du alle Infos über meine Leidenschaft Lateinamerika. Danke für deinen Besuch, ich freue mich riesig darüber!

Stephan – Latin-Mag

Ich habe Kommunikationsdesign an der Hochschule München studiert und war sowohl in vielen meiner Ferien in Süd- und Mittelamerika unterwegs als auch ein ganzes Semester lang in Peru zum Studieren.

Momentan arbeite ich neben dem Bloggen Vollzeit in einem Café, ich bin jedoch auch nebenberuflich selbstständig. Wenn du etwas brauchst, das mit Designen, Fotografieren oder Schreiben zu tun hat, kannst du dich gerne an mich wenden!

latin-mag-stephan-olinda

Über unsere Partner

Es ist grundsätzlich möglich, Gastautor im Latin-Mag zu werden. Bisher haben diesen Status unter anderem mein guter Freund Mark Read inne, der selbst in diversen Genres journalistisch tätig ist und dem ich sehr dankbar bin, das Lateinamerika-Magazin durch ein paar kubanische Artikel zu vervollständigen. Hans-Jürgen Lenhart versorgt die Musik-Interessierten unter uns mit den neuesten Alben aus Lateinamerika in den Latin Music News. Solltest du auch interessiert sein, dem Latin-Mag etwas beizutragen, schreib mich einfach an!

Das Latin-Mag setzt sich zum Ziel, hochwertige Inhalte unter die Liebhaber Lateinamerikas zu streuen. Dabei braucht man natürlich immer wieder neue Informationen, Hilfe von befreundeten Bloggern oder einfach neue Kontakte.

Reiseblogger-Kodex

Die erste, wichtige Gemeinschaft, der das Latin-Mag angehört, ist der Reiseblogger-Kodex, den ich gerne mit dieser Seite einhalten möchte.

17 Comments

  1. David

    Hi Stephan,

    erstmal Glückwunsch zu deinem Blog! Beeindruckende Impressionen. Ich würde selbst gerne einen Südamerika Trip planen und da ist dein Blog was Zwischenziele angeht eine große Hilfe. Falls du zu gegebener zeit ein neues Feld in deinem Blog eröffnest mit Tips und Tricks wie man am besten eine Rundreise zusammenstellt..einen Leser hättest du dafür ganz sicher schon ;-) Weiter so und maximale Erfolge!

  2. Jan

    hi stephan,
    was mich persönlich noch mehr interessieren würde, wären noch mehr infos zu praktischen dingen, da ich im april auf eigene faust nach peru möchte. hast du tipps und infos bezüglich billigster Flüge, Flugrouten, und vor allem guter Reiserouten innerhalb Perus..? und natürlich wie man am besten vorwärtskommt. bei so vielen tollen zielen, muss man Prioritäten setzen.. ich bin 19 tage dort.
    würde mich über ein paar Insider und profitipps freuen

    liebe grüße jan

  3. Johanni Galli

    Stephan! Das Magazin ist toll! Hab es gerade erst entdeckt! Keep going!

  4. Andrea

    Hallo Stephan,
    Glueckwunsch zu dieser tollen Idee und Umsetzung. Auf der Suche nach Bild- und Textmaterial fuer das Referat meines Sohnes bin ich auf diese Seite gestossen. Weiterhin viel Erfolg mit diesem Blog. Hoffe, auch eines Tages diese tollen Schauplaetze in Natura bewundern zu koennen.

    Lieben Gruss
    Andrea

    • Sigi Brandhofer

      Servus Stephan,

      erstmal Kompliment an dich für diese Seite..wirklich top!
      Wir sind Anfang 2015 für 4 Wochen in Peru. Du sprichst in einem deiner Beiträge von der “typischsten Südamerika-Tour von Peru über die Isla del Sol und dem Titicaca-See weiter in die Salar de Uyuni”. Wir wollen uns auch Peru´s und Bolivien´s Highlights anschauen. Könntest du mir ein paar Tipps und Infos für interessante Reiserouten geben und wie man Peru und Bolivien am besten verbinden könnte.

      Grüße Sigi

  5. Alissa

    Hey!

    Glückwunsch zu diesem Blog/ der Website, sie ist wirklich gut gelungen und sehr übersichtlich strukturiert. Auch die Bilder und Artikel gefallen mir gut – nur schließe ich mich den anderen an und suche noch nach ein paar persönlicheren Informationen als denen, die du über die großen Touristen-Reiseziele parat hast. Ansonsten wirklich gut gelungen und sehr hilfreich um ein paar wichtige Eckpunkte einer eigenen Reiseroute festzustecken.
    Eine Frage hätte ich da noch: Hast du die Seite selbst programmiert?

    Liebe Grüße aus München,
    Alissa

  6. Stephan Braun

    Hallo Sigi,

    mein Tipp für vier Wochen ist: Flug nach Lima – Flug nach Cusco – Valle Sagrado – Puno – Titicaca-See mit den Inseln – Copacabana – La Paz – Potosí – Salar de Uyuni – Atacama-Wüste – Santiago – Flug nach Hause.

    Hallo Alissa, Andrea, Johanni, Jan und David,

    danke für das Lob und die Kritik! Werde ich beherzigen.

    Liebe Grüße,
    Stephan

  7. Olga

    Hallo Stephan,

    vielen Dank für Deinen Blog – er liest sich leicht und ist nicht zu überladen, sehr schön :-)
    Wir planen gerade unseren Bolivien-Trip….bzw. die Mädels planen und ich geselle mich einfach dazu.

    Bist uns dabei eine große Hilfe!

    VG auch aus München,

    Olga

  8. Thomas

    Oi stephan ;-)
    Mein Name ist Thomas, ich komme aus Wien und interessiere mich für eine Verlagerung meines Lebensmittelpunktes in den Süden Brasiliens, vor allem in die Gegend Blumenau, Florianopolis und evtuell auch Treze Tílias.
    Kennst du eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner aus dieser Region?
    Ich freue mich sehr, wenn Du mir weiterhelfen könntest.

    Tudo de bom!
    Tom

    • Stephan Braun

      Hallo Thomas,

      leider habe ich keine direkten Bekannten in dieser Gegend. Ich hoffe Du findest jemanden, der Dir weiterhelfen kann und wünsche Dir eine tolle Zeit dort!

      Stephan

  9. Jana

    Sehr interessanter Blog, endlich mal was gutes deutschsprachiges über Lateinamerika. Wirkt für mich auch tiefgründiger als die “tyoischen” Reiseblogs. Vielen Dank für die spannenden Berichte, gerade über Argentinien, wo ich zurzeit lebe! Vielleicht interessiert dich ja mein Blog über den Weltwärts-Freiwilligendienst hier in der Nähe von Buenos Aires, ich freue mich über einen Besuch.
    Viele Grüße und viel Freude und Erfolg mit deinem Blog!

  10. laura

    du bist sooo cool das ich dich als mein Schreibtisch Hintergrund verwende! <3
    Danke das es ein Bild von dir gibt

    und danke für deine Seite da du mir meine Hausaufgaben leichter machst <3

  11. Nathalie Farbiarz

    Hallo Stephan,

    toll, nach all der Zeit was von meinem alten Studienkammeraden zu hören! Sehr schöner Blog!
    Ich hoffe, ich finde etwas Inspirierendes / Kreatives zum Thema Mexiko.

    Viele Grüße
    Nathalie F.

  12. Danielle Maly

    Hi Stefan,
    Sehr interessant, Deine Idee eines Magazins…
    Ich komme aus der Gastronomie und habe mich mit den veröffentlichten Rezepten befasst. Ich suche ständig nach Inspiration. Vor allem bin ich interessiert an Tapas, Mezze und Antipasti. Ich habe lange Zeit in der Spitzen-Gastronomie gearbeitet, und für mich ist es sehr wichtig, alles über Zutaten und Ideen zu erfahren. Ich bin sehr interessiert an Original-Rezepten und den dazugehörigen originalen Zutaten. Ich wäre sehr interessiert an Deinen Erfahrungen in diesem speziellen Gebiet.
    Beste Grüße
    Danielle

  13. Fery

    Hallo Stefan,
    Danke für Deine Seite , es stärkt mich noch mehr in mein Vorhaben , d.h. in 4 Wochen mich auf meine Reise zu freuen…
    Ich fliege in 4 Wochen nach Guatemala , die erste Woche verbringe ich in Antigua um Spanisch zu lernen und mir etwas Über erblickte zu schaffen. .. da ich alleine reisen werde, wäre ich dankbar für paar praktische Tips, was Sicherheit, Transport und was eine allein Reisende Frau besser vermeiden soll oder ohne Bedenken erleben kann.Ich möchte neben der Natur , Sehenswürdigkeiten die Kultur und Menschen kennenlernen daher auch zuerst die erste Woche spanisch intensive lernen …
    Viele Grüße
    Fery

  14. Raquel Tazza de Braun

    Hallo Stefan,
    sehr schön die Rezepte zu lesen. Als echte Peruanerin (Limeña mazamorrera) möchte Ich nur corrigieren es sind Rocotos rellenos, und nicht Rococos rellenos. Manches geht verloren in der Pronunciation oder die schlechte Ausprache! Erlaube mir diese kleine Anmerkung, mein Deutsch ist auch nicht perfekt auch nach 51 Jahren hier in Deutschland. Freundliche Grüße de una peruana de corazón y de nacimiento, aunque me siento muy alemana y esta tierra tuya se ha convertido en mi tierra. Saludos cariñosos de
    Raquel

  15. Tom

    Vielen Dank für Ihren sehr informativen Blog. Ich habe eine Frage zu einem Gastartikel über bekannte brasilianische Musiker.

    (Artikel: https://latin-mag.com/die-wichtigsten-kuenstler-der-musica-popular-brasileira-mpb/ )

    Singen all diese Musiker auf Portugiesisch oder auch einige auf Spanisch ?
    Ich wäre ihnen sehr verbunden, wenn sie mir dies beantworten könnten.

    Liebe Grüße
    Tom

Schreibe einen Kommentar zu Sigi Brandhofer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.